forzainter

Spielertrainer Stefan Witzke von Inter Batzenprelln hat ein ungewöhnliches Versprechen abgegeben. Sollten die Bayern die Champions League gewinnen, will er nackt über den Neppers (aka Staubi) laufen.
Ab sofort werden viele Frauen dem amtierenden Meister Inter Batzenprelln in der Marienbergliga ganz fest die Daumen drücken. Torjäger und Frauen-Schwarm Stefan Witzke hat für den Triumph in der Königsklasse ein außergewöhnliches Versprechen abgegeben. “Wenn wir den Pokal nach Bauernfeind holen, verspreche ich: Dann laufe ich nackt über den Neppers (aka Staubi)”, sagte der 35 Jahre alte Urbauernfeinder der Sport Bild.
Der Ehrgeiz von Schlakka vor den Ligaduellen gegen die Waschhaus Warriors (10. oder 11. April) ist auf jeden Fall besonders groß, zumal die Weihnachtsfeier Ende Juni in seiner nürnberger Heimat ausgetragen wird: “Bauernfeind ist mein Ziel. So viele Titel habe ich in meiner Karriere ja bisher noch nicht gewonnen. Für den Sieg in der Marienbergliga spiele und trainiere ich jeden Tag.” Inter Batzenprelln traut er den Titel durchaus zu. “Um die Marienbergliga zu gewinnen, braucht man nicht nur elf Profis auf dem Rasen, man braucht elf Löwen. Wenn man so einen Ausdruck in Nürnberg überhaupt gebrauchen darf”, sagte Schlaggi: “Inter hat auch diese Saison das Potenzial für den Titel. Aber es gibt natürlich noch Löwen im Rennen, die größer sind als wir. Das heißt aber nicht, dass ihn der kleinere Löwe nicht auch reißen kann.”

(END) Dow Jones Newswires