Inter Batzenprelln (Die beste Fußballmannschaft der Welt) konnte heute einen wichtigen Sieg einfahren…

Mit einem 6:1 wurde das erste Heimspiel am Schießhanger gegen Gregor Samsa gewonnen. Von außen war der Platz in einem recht pasablen Zustand. Allerdings war das gefürchtete Kurzpassspiel von Inter auf diesem Platz kaum möglich. Das Feld hat zeitweise dem Spiel eines Flipperautomaten geglichen… Alles in allem ein verdienter Sieg. Die Mannschaft hat in dieser Konstellation noch nicht zusammen gespielt und deshalb kann die Leistung der Mannschaft nicht hoch genug angesiedelt werden. Gegen stärkere Gegner wie demnächst Langwasser oder die befreundete Mannschaft, der amtierende Meister, die Waschhaus Warriors, wird jedoch eine viel bessere Leistung von Nöten sein. Sicherlich wird es schwierig sein, einen Stemü zu ersetzen! Auf diesem Weg gute Besserung. Junge, komm bald wieder!

So nun zu den mit Spannung erwarteten Noten:

Schorsch: Gewohnt zuverlässig. Wurde wenig gefordert. Beim Elfmeter chancenlos, aber den muss er haben. Note 2,5

Gio: Die Frisur hält. Der Fels in der Brandung. Grandioses Stellungsspiel. Bügelte einige Fehler aus. Starker Auftritt! Note 1,8

Michi, der Brecher:  Machte seinem Namen alle Ehre! Verschuldete unnötig den Elfmeter zum 3:1. Ansonsten solide, aber: Das geht bei Fifa besser. Üben, üben!!! Note 3

Matze D.: Immer noch gefangen im Körper einer 20-jährigen, aber mittlerweile auch schon 38 Jahre alt. Wird von Spiel zu Spiel besser. Manchmal zu hecktisch. Gutes Kopfballspiel. Note 2,8

Ralf: mit ef geschrieben, da hab ich mich extra nochmal erkundigt. War heute nicht so spritzig. Probleme im Antritt. Strahlte Ruhe aus.  Note 3

David: Der bestaussehenste Luff in dieser Mannschaft. Spielvorbereitung nicht optimal aber trotzdem auf der Außenbahn gut unterwegs. Da sauß ich rauf, da saus ich runter. Mit Luft nach oben. Note: 2,8

Schlaggärs: Schnellste Maus von Mexico. Heute nicht so schnell wie sonst. Die Beine waren schwer. Spielte auf der für ihn ungewohnten Abwehrposition. Zurecht war die Schnitzelbude nach dem Spiel für ihn geschlossen! Allerdings leider auch für mich… Note 3

Fabian – Die Locke: Der Mädchenschwarm bei den Inter Fans. Universell einsetzbar. Macht es dem Trainer schwer. Gutes Spiel. Note 2,5

Alex N.: Mann des Spiels. 3 Vorlagen, 1 Tor. Starker Auftritt! Note 1

Baschi: Ging für seine Verhältnisse viele Wege. Quirlig. Zweikampfverhalten ungewohnt gut. Mit viel Luft nach oben… Starke angeschnittene Vorarbeit zum 2:0. Note 3,5

Ruben: Bot erneut eine ordentliche Leistung. Probleme im Spielaufbau. Note 3

Domi M.: Trotz seiner 2 Tore ein für ihn etws schwächerer Auftritt. Verschwanzte sich einige male, Ungenauigkeit beim Passspiel. Note: 2,8

Ovi: Macht Lust auf mehr. Tor zum 5:1. Die Wichtigen müssen her… Note 2,5

Andi (Der Braungebrannte): Schoss das Wichtige 1:0. Ansonsten war zu erkennen: Ein guter Fussballer. Ab und zu zu Ballverliebt. Eine Berreicherung für die Mannschaft. Note 2

Passi Pascal: Ging Schnörkellos zur Sache. Lies wenig zu. Note 3

Spielereignisse:

5 Spielminute: 1:0 – Andi (Der Braungebrannte) (A.Neises)

10. Spielminute: 2:0 – D. Müller (Baschi)

15.  Spielminute: 3:0 – D. Müller (A.Neises)

75. Spielminute: 4:1 – Baschi (A.Neises)

85. Spielminute: 5:1 – Ovi (Ralf)

90. Spielminute (+2): 6:1 A.Neises (Ball kam vom Gegner)